One day in Riyadh

Eine Reise ins moderne Arabien

Zwei Tage in Riad

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Im Herzen Saudi-Arabiens in der Nadschd Region liegt die Hauptstadt Riad. In dieser modernen Metropole trifft der Zauber vergangener Zeiten auf Innovationen des 21. Jahrhunderts und die reiche Geschichte Saudi-Arabiens wird zum Leben erweckt.

    • Heart of History

      Im Herzen der Geschichte

      Über die Stadt und ihre Vororte verstreut findet man noch heute viele Wahrzeichen, die von den Anfängen des Königreichs zeugen. In der Altstadt von Riad befindet sich das beeindruckende Fort Masmak, eine 150 Jahre alte Zitadelle aus Ton und Lehmziegeln, die als stolze Erinnerung saudi-arabischer Geschichte dient. Heute ist Fort Masmak ein Museum, und der perfekte Ausgangspunkt für einen Besuch in Riad.

    • The Carpet Market

      Auf dem Teppichmarkt

      Kein Besuch einer arabischen Stadt ist komplett ohne gemütlich einen der schönen Märkte durchstöbert zu haben. Auf dem Al-zal-Suk bieten Händler traditionelle Handwerkskunst, Schmuck, Gewürze, traditionelle Kleidung, Antiquitäten und eine Vielzahl an gewebten Teppichen und Wandbehängen an.

    • Arc of Arabia

      Die Geschichte Arabiens

      Das Nationalmuseum in Riad ist das größte Museum Saudi-Arabiens. In den acht Hallen des modernen Gebäudes können Sie von den Anfängen bis hin zur Moderne alles über das Königreich erfahren. An Wochentagen sieht das Museum etwas weniger Besucher und sie können die Dauer- und Gastausstellungen ganz in Ruhe erkunden.

    • Heart of Heritage

      Im Herzen des kulturellen Erbes

      Wenn es ein Epizentrum der Kultur gäbe, würde das historische Diriyya diesen Titel mit Leichtigkeit gewinnen. Mit seinen vielen Vierteln wie Al-Bujairy und Al-Turaif, dessen Ruinen seit 2010 zum UNESCO Weltkulturerbe gehören, ist Diriyya ein Paradebeispiel für die schöne traditionelle Architektur der Region. Außerdem ist Diriyya Geburtsort des ersten Saudi-Staates, historische Wegkreuzung für Pilger und Händler, und unterläuft derzeit den anspruchsvollsten Restaurierungen Saudi-Arabiens, um das historische Erbe zu neuem Leben erwachen zu lassen.

    • Eat Like a Local

      Authentisch essen

      In Sachen Restaurants hat Riad so einiges zu bieten. Von feinen Gourmetrestaurants bis zu trendigen Hipsterlokalen. Doch wenn Sie sich nach authentischen Lokalspeisen sehnen, ist das Najd Village Restaurant genau das richtige für Sie. Die traditionellen Gerichte im Najd werden von talentierten Köchen zubereitet und in einem authentischem Ambiente serviert – lokale Küche vom feinsten.

    • Stand on the Edge

      Am Rande der Welt

      Im Zeitalter der sozialen Medien ist nichts kostbarer als der perfekte Hintergrund für einen Post, und perfekte Fotogelegenheiten gibt es in Jebel Fihryan, auch bekannt als der Rand der Welt, zu Genüge. 90 Kilometer von Riad entfernt , können Bergsteiger den Rand der Welt über gewundene Wüstenpfade entlang der Felswand Tuwaiq erreichen, wo ein spektakulärer Ausblick auf das Wüstental und den Horizont wartet. Wenn Sie eine Fahrt zum Rande der Welt bevorzugen, benötigen Sie einen Geländewagen mit einem gutem Navigationssystem. Ein Tourguide kann auch eine Camping-Übernachtung für Sie arrangieren.

    • Bedouinism – An Experience

      Das Beduinen-Erlebnis

      Die Kultur der Beduinen erstreckt sich über viele Jahrhunderte und Länder und hält auch heute noch an. Bei einem Tag in der Wüste können Sie einen Teil dieser Welt hautnah miterleben. Genießen Sie die absolute Stille der Wüste am Lagerfeuer oder den Beduinenzelten, bevor Aktivitäten wie Sandboarding, Kamelreiten oder Dünenwanderungen für einen Adrenalinschub sorgen.

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Bitte drehen Sie Ihr Gerät.
Ihr Fenster ist zu klein, bitte vergrößern Sie es für eine bessere Erfahrung.