Bezaubernde Wälder und Täler

Erkunden Sie Al-Baha

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Eine Reise nach Al-Baha ist eine Reise in ein ganz anderes Saudi-Arabien, als Sie es vielleicht erwarten. Das Königreich ist üblicherweise bekannt für Wüstenlandschaft, doch hier finden Sie eine antike Stadt inmitten von grünen Wäldern und weiten Tälern. Die Stämme Ghamid und Zahran formten hier ihre einzigartige kulturelle Identität. Sie bauten Wachtürme aus 1.001 Steinen und einen Marktplatz, wo Sie heute einen lebhaften Suk finden. Einer der Höhepunkte liegt jedoch außerhalb der Stadt: eine Fahrt durch die bergigen Serpentinenstraßen, vorbei an Obstgärten, wo Aprikosen und Granatäpfel wachsen, und hinein in die ca. 40 Wälder, die die Stadt umgeben. Die Straße zur berühmten Marmorstadt Dhee Ayn ist fast so spektakulär, wie die Stätte selbst, und bringt Sie vorbei an Tälern und Wachtürmen, die an Tolkiens Geschichten erinnern.

Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

V

Dhee Ayn

Im atemberaubenden Bidah Tal südlich von Al-Baha wurde Dhee Ayn auf einem Marmoraufschuss errichtet und sieht aus, wie eine arabische Zitadelle in toskanischer Landschaft. Die Gebäude, welche in ihrer Ansammlung auch häufig als Marmodorf bezeichnet werden, wurden vor über 400 Jahren gemeißelt und um die 80er Jahre verlassen. Heute zieht es Touristen von überall hierher, um den umwerfenden Anblick in den Abendstunden zu genießen, wenn die letzten Sonnenstrahlen auf den weißen Marmor fallen und die farbenfrohen Berge die perfekte Kulisse bilden

V

Raghadan Forest Park

In den kühlen Sarawat Bergen westlich der Stadt finden Sie den Raghadan Forest Park. Einst gab es hier nur Wildnis zu erkunden, doch heute finden Sie gepflasterte Pfade, die durch die Anlage führen, die ein Zuhause für Paviane bildet. Oben am Anfang des Pfades gibt es einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Wälder und Täler zu genießen. Spazieren Sie die gewundene Straße gemütlich nach unten in Richtung Dhee Ayn. Tun Sie es den Einheimischen gleich und genießen Sie bei Sonnenuntergang regionale Köstlichkeiten und BBQ-Gerichte an den Essensständen in den Hügeln.

V

Sheda Village

Auf halbem Wege zum Gipfel des Jebel Mussala Ibrahim versteckt sich das Dorf Sheda. Hier werden Sie mit dramatischen Ausblicken auf die grünen Klippen und Täler der Sarawat Berge begrüßt. Die malerische Fahrt bringt Sie an antiken Steinhäusern vorbei und bietet einen Einblick in eine lang vergangene Zeit.

Unterkünfte: Übernachten Sie im traditionellen Stil im O 309 Al-Faleh Hotel in der Nähe der Alamalad Festung oder im modernen Saf Hotel mitten in der Wildnis südlich der Stadt. Noch weiter südlich liegt das National Park Hotel Baljurashi.

 

Restaurants: Bei den Meeresfrüchte Gerichten im Fifth Season wird Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen und die Fruchtsäfte im Signature bieten eine tolle Erfrischungsmöglichkeit. Im Backyard Cafe genießen Sie arabischen Kaffee und regionale Gericht und das 65 Burger serviert amerikanische Burger und Fried Chicken.

 

Autovermietung: Theeb, Al Wefaq, Budget und Europcar haben alle Zweigstellen in Al-Bahah, damit Sie die Serpentinenstraßen und Natur der Umgebung erkunden können.

 

Weitere Informationen: MyTrip bietet Ausflüge zum Marmordorf Dhee Ayn und in den Raghadan Forest an. Go Zahid bietet zudem einen Besuch des Al-Baha Museums. Die Ausflüge mit dem Geländewagen von Bondai beinhalten eine Wanderung auf dem Shada Berg.

The Historic Villages of Al Baha

Al-Baha ist bekannt für seine freundlichen Einheimischen, sein meisterhaftes Handwerk und seine einzigartige Architektur.

Andere Reiseziele entdecken

Visit at home

Ihre Sicherheit hat höchste Priorität. #stayhome