Kulturhauptstadt

Asir entdecken

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Abha liegt am südlichen Endpunkt des Roten Meeres und ist die kulturell aufregende Hauptstadt der Region Asir. Von hier aus können Sie die bergige Landschaft des Königreichs hervorragend erkunden. In der Stadt selbst gibt es viel zu sehen, wie zum Beispiel den Shada Palast aus Lehm, worin sich heute ein Museum befindet, einen See und einen Freizeitpark neben dem fünf Sterne Abha Palace Hotel. Die lebhaften traditionellen Märkte in Abha und der Schwesterstadt Khamis Mushait sind ebenfalls einen Besuch wert, ebenso wie die historischen Viertel Al Nasb und Al Basta. Außerhalb der Stadtmauern finden Sie die atemberaubende Schönheit der Asir Region. Entdecken Sie das Kunstdorf Al Muftaha oder lernen Sie mehr über den Qahtani Stamm in den umwerfenden Dörfern Al Habala und Rijal Almaa.

Die Höhlen des Shada Bergs

Eine natürliche Formation, die eine einmalige und adrenalingeladene Möglichkeit bietet, die Geschichte der Landschaft zu erkunden. Entdecken Sie die Schönheit der Natur in diesen Höhlen und kosten Sie danach das beliebte Gericht der Region, mit Honig, Ghee und frisch gebackenem Brot - eine Tasse Shadawi Kaffee rundet das Erlebnis ab.

Al Qatt Al Asiri Museum

Asir hat ein faszinierendes Kulturerbe zu bieten, darunter auch die einzigartige Al Qatt Al Asiri Kunst, welche Frauen über Generationen weitergegeben haben. Besuchen Sie das Museum und lassen Sie sich von der Inhaberin Fatima Al Almaai umherführen, um mehr über die Geschichte der Region und Fatimas eigenen 20-jährigen Werdegang zu erfahren.

Bin Adhwan Touristendorf

Ein absolutes Must-see in der Asir Region ist das wunderschöne Touristendorf, in dem Sie die lokale Küche probieren können. Besuchen Sie das Museum mit einer umfangreichen Ausstellung zur Geschichte und Vielfalt der Region. Sehen Sie sich auch die unverkennbaren Al Qatt Al Asiri Kunstwerke vor Ort an.

High City

Erkunden Sie die einmalige Mischung aus Moderne und antikem Kulturerbe in der High City - hier warten 18 Restaurants und Cafés auf einem Berg mit Panoramablick über die Stadt Abha und die berühmte Aqabat Dhela Route auf Sie. Die Architektur ist besonders beeindruckend, da Sie Steine des umliegenden Berges enthält, um die Identität von Asir widerzuspiegeln.

Der Schiffsbauer

Die zauberhafte Küstenstadt war einst der wichtigste Hafen im Königreich und bekannt für eine florierende Schiffsbaubranche. Damals legten die Schiffe in Umluj an und ab. Heute ist es eine Touristenattraktion mit traumhaften Stränden, klarem Wasser und einer vielfältigen Fauna. Entdecken Sie die Schönheit Umlujs und die Geschichte der Einheimischen.

In Asir, sollten Sie sich das ansehen

V

Der Grüne Berg

Eines der berühmtesten Wahrzeichen von Saudi-Arabien ist Jebel Thera, auch bekannt als der Grüne Berg. Der Gipfel im Süden von Abha wird am Abend von grünen Neonlichtern angestrahlt und lässt die Stadt darunter in Smaragdtönen erstrahlen. Der beste Weg für einen Besuch ist mit der Seilbahn. Oben erwarten Sie ein libanesisches Restaurant und Café mit einer Terrasse, von welcher aus Sie einen unvergesslichen Panoramablick genießen.

V

Al Habala

Das hängende Dorf Al Habala ist ein einmaliger Anblick. Eine Reihe an Sandsteinhäusern liegen an der äußersten Kante einer Klippe. Sie wurden vor fast 400 Jahren vom Qahtan Stamm gebaut, dessen Mitglieder das Dorf über eine Strickleiter erreichen (der Name kommt vom arabischen Wort „habal“, das „Seil“ bedeutet). Der Stamm lebte hier selbstversorgend bis in die 1980er und arbeitete auf kleinen terrassenförmigen Farmen. Heute bringt Sie von Mai bis Oktober eine Seilbahn dorthin und Besucher werden von Qahtani Männern in ihren unverkennlichen blumigen Kopfbedeckungen begrüßt.

V

Al Muftaha Village

Das Künstlerviertel von Abha, Al Muftaha, ist ein wundervolles Viertel um eine Moschee mit Kalligrafie-Verzierungen herum. Kleine Galerien stellen die Werke regionaler Künstler aus, welche oft sehr farbenfroh und symbolisch sind. Die Wände sind mit Wandgemälden in geometrischen Mustern verziert, welche daran erinnert, wie die Frauen von Asiri ihr Zuhause schmücken. Kleine Museen neben der Moschee erzählen die Geschichte des künstlerischen Erbes von Abha. Wussten Sie zum Beispiel, dass der Status einheimischer Familien durch die Qualität der Wandgemälde in ihren Häusern bestimmt wird?

Empfehlungen

  • Unterkünfte

    Im Abha Palace, erwartet Sie außergewöhnliche Architektur mit einer Pyramide aus Glas sowie ein großer Wellnessbereich, der über den See Saadd blickt. Das Bayat by Cristal ist etwas für Urlauber mit zeitgenössischem Geschmack und das Mercure Khamis Mushait im Osten der Stadt wird häufig von Geschäftsreisenden gewählt.

  • Restaurants

    Im Nahran im Abha Palace bekommen Sie köstliche arabische Gerichte mit toller Aussicht serviert. Das Green Mountain Restaurant ist eine beliebte Option für regionale Klassiker und im N Lounge kocht man westliche Küche. Im Assalam Palace Hotel können Sie in einem rotierenden Restaurant speisen.

  • Spaß & Unterhaltung

    Genießen Sie die kühle Berglandschaft bei einem Spaziergang um den Stausee Abha Lake Dam oder besuchen Sie das Wadi Mahala, um zu sehen, wo sich die Vogel- und Tierwelt der Region versammelt. Der Souk Al Thulatha, auch bekannt als Dienstagmarkt, bietet Stände mit Weihrauch, einheimischem Honig und wunderschönem handgemachten Kunsthandwerk - ideal für Souvenirs.

  • Autovermietung

    Im Zentrum von Abha gibt es ein paar Optionen, doch auf der Straße nach Khamis Mushait finden Sie die meisten bekannten Autovermietungen, darunter auch Avis, Theeb und Budget.

  • Weitere Informationen

    Die Insel- und Bergtouren von Amazing Tours enden in Abha. Auf diesen Ausflügen besichtigen Sie auch das hängende Dorf. Die abendlichen Bondai Touren bringen Sie zum Shada Palace und Grünen Berg. Alboraq bietet Touren mit 5 Übernachtungen an, auf denen Sie die Stadt besuchen und das berühmte Dorf Rijal Almaa erkunden.

Aktivitäten in Asir

Andere Reiseziele entdecken

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst