Chasing culture in the Eastern Province

Kultur in der Östlichen Provinz

Street Art, Vintage Museen und mehr

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Die Städte hier sind vielleicht nicht so lebhaft und geschäftig, wie Riad oder Dschidda, doch lassen Sie sich von dem entspannten Flair der Östlichen Provinz nicht täuschen. In dieser Ecke des Königreichs, gibt es eine ganz eigene Kultur zu entdecken.

 

Hier wurden die ersten goldenen Ölquellen des Landes entdeckt und der größte Öl-Konzern der Welt gegründet. Hier entwickelten sich kleine Fischerdörfer zu den größten Hafenstädten des Nahen Ostens und hier entstand das größte und beeindruckendste Kulturzentrum Arabiens. Die Region ist unglaublich vielfältig und wird langsam aber sicher zu einem kulturellen Hotspot für Besucher allen Alters.

King Abdulaziz Centre for World Culture (Ithra)

King Abdulaziz Center der Weltkultur (Ithra)

Das beeindruckende architektonische Meisterwerk Ithra ragt mitten in der Wüste 90 Meter in die Höhe und bildet nicht nur den Mittelpunkt der Skyline von Dhahran, sondern auch der kulturellen Szene der Region. Ganz in der Nähe des Ortes, wo man 1983 zum ersten Mal of Öl stoß, wurde das beeindruckende Center der Weltkultur gebaut. Im Inneren des futuristischen Gebäudes befinden sich ein Museum, ein Theater, eine Bibliothek, ein Kino, mehrere Galerien, ein Ideen-Zentrum und ein Wissensturm auf 85.000 m². Der Umfang an kulturellen Möglichkeiten und die reine Größe des spektakulären Bauwerks sind so groß, dass es leicht einen ganzen Tag dauern kann, alles zu erkunden. Ihre Kleinen werden besonders das Museum für Kinder lieben.

 

Informieren Sie sich im Voraus über das Programm und die Veranstaltungen, Workshops und Vorträge. Der Eintritt ins Ithra ist kostenlos, doch für Veranstaltungen und das Kino benötigen Sie ein Ticket.

The Energy Exhibit

Die Energie Ausstellung

Ganz in der Nähe des Ithra finden Sie die Energie Ausstellung, eine immersive und interaktive Reise in eine Welt voller Wissenschaft, Energie, Technologie und Erdöl. Der Fokus dieser kaleidoskopischen Ausstellung liegt auf einem interaktiven Spiel für 12 Personen, welches Energie über ein Tochscreen Spiel produziert. Erkunden Sie auch die verschiedenen Ausstellungen zu alternativen Energiequellen und die Vorführungen im Kino.

Alfelwah and Aljowharah Museum

Alfelwah und Aljowharah Museum

Abdulwahab Al Ghunaim ist ein leidenschaftlicher Sammler kultureller und traditioneller Artefakte, der 2018 das Alfelwah und Aljowharah Museum eröffnete. Alles begann mit einer Handvoll Schätze, doch über die Jahre wuchs seine Sammlung auf 500.000 Sammlerstücke, welche heute in einer Villa in Dammam besichtigt werden können. 

 

Die Sammlung ist ein vielfältiger Mix aus verschiedenen Stücken, darunter zum Beispiel auch eine 500-Jahre alte Ausgabe des Korans, ein paar Oldtimer, antike Grammofone und einige private Gegenstände des ersten Monarchen Saudi-Arabiens, König Abd al-Aziz ibn Saud. Besucher können sich ein traditionelles saudi-arabisches Schlafzimmer und einen Eingangsbereich ansehen. Die ausgefallener Mischung interessanter Kuriositäten sorgen für einen unvergesslichen Museumsbesuch.

Urban art in Al Khobar

Street Art in Al Khobar

Das historische Viertel Bayoniya bekam 2018 dank einer Gruppe saudi-arabischer Küpnstler ein Make-over. Sie sahen die Straßen als riesige Leinwände und verzierten sie mit kunstvollen Graffiti. Das Graffiti „Alfan Sharqy“ (Kunst ist östlich) wurde von der Dawi Gallery im Auftrag von der Prinzessin Abeer bint Faisal Al Saud organisiert. Dabei wurden sechs der traditionellen Häuser der Region in farbenfrohe Wandgemälde mit Kalligrafien und abstrakten Mustern verwandelt. Spazieren Sie durch das Viertel und sehen Sie sich die transformative Kunst aus nächster Nähe an.

Taybeen Museum

Taybeen Museum

Das Taybeen Museum ist ein Projekt, welches aus Leidenschaft und Nostalgie entstand. Die 300 m² des Museums in Khobar entstanden aus dem Wunsch von Majid Al Ghamdi die Erinnerungsstücke seiner Kindheit zu bewahren. Sein Hobby wurde letztendlich zu einer Ansammlung von 10.000 Artefakten, darunter verschiedene Retro-Spielzeuge, Brett- und Videospiele, Poster, Fernseher, Kameras und Behälter von Speisen und Getränken bekannter Marken. Hier finden Sie eine Vitrine, die die Entwicklung der Cola-Flasche ab 1970 zeigt, Plüschtiere der Sesamstraße und Vintage Barbiepuppen. Begeben Sie sich auf eine Reise zurück in Ihre Kindheit.

Heritage Village

Heritage Village

Das Heritage Museum in Dammam ist halb Museum, halb Restaurant und mit seinen Türmchen auf den Dächern unverkennbar. Das fünfstöckige Gebäude beherbergt ein Museum, welches Schmuck, Manuskripte, Stoffe und andere Artefakte zeigt, sowie einen kleinen Markt, auf dem arabische Parfüme, Weihrauch, Wandteppiche und Körbe aus Palmenwedel verkauft werden. Zudem gibt es hier auch noch ein Restaurant, welches mit traditionellen Bodenkissen zu einem Besuch einlädt. Kosten Sie die regionalen Spezialitäten, von Mezze Aufstrichen bis hin zu gegrillten Fleischplatten mit Reis, im Rahmen eines traditionellen, saudi-arabischen Abends.

Visit at home

Ihre Sicherheit hat höchste Priorität. #stayhome