Männer beim Schwerttanz (Ardah) in Saudi-Arabien

Eine alte kulturelle Tradition

Schwerttanz in Saudi-Arabien

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Ein feierlicher Tanz

Schwerttänzer tragen bunt bestickte Mäntel, sogenannte Daghla.

Schwerttänzer tragen bunt bestickte Mäntel, sogenannte Daghla.

Die Geschichte und Bedeutung des Schwerttanzes

Der bekannteste Ardah in Saudi-Arabien - genannt Najdi Ardah - wurde ursprünglich von arabischen Kriegern in der saudi-arabischen Region Nadschd aufgeführt, bevor sie sich ihren Feinden auf dem Schlachtfeld stellten. Der Schwerttanz war eine Möglichkeit für Männer, ihren Heldengeist und ihre Waffen zu zeigen. Najdi Ardah erinnert auch an die Schlachten von König Abd al-Aziz ibn Saud, dem Gründer von Saudi-Arabien.

Heute wird der Volkstanz in allen saudi-arabischen Provinzen aufgeführt und ist zu einem Symbol der traditionellen Kultur Saudi-Arabiens geworden. Im Jahr 2015 wurde Ardah in das immaterielle Kulturerbe der Menschheit der UNESCO aufgenommen.

 

Ablauf des Tanzes Ardah

Der Schwerttanz wird von 2 Reihen von Darstellern (meistens Männer) aufgeführt, die Schulter an Schulter einander gegenüberstehen. Die Männer tragen traditionelle und für die Region Nadschd in Saudi-Arabien typische Kleidung: Lange bestickte Mäntel (Daghla) mit aufrechten Kragen und 6 Knöpfen, die über weiße Baumwolltuniken (Murowdin) mit langen dreieckigen Ärmeln gezogen werden. Diagonal über der Brust tragen die Männer lederne Munitionsgürtel und halten ihre Schwerter in der rechten Hand.

Der Ardah beginnt mit der Wiederholung einer einzelnen Gedichtzeile, während eine 2. Gruppe von Männern mit Trommeln zwischen die Männer mit Schwertern tritt und sich im Takt der Trommeln bewegt. Die Männer mit den Schwertern wiegen sich hin und her und singen dabei. Mit gebeugten Knien und nach vorne gelehnt, heben und senken sie ihre Schwerter im Rhythmus. Ein anderer Darsteller trägt die Nationalflagge. Die Stimmung ist feierlich und ausgelassen.

Die Aufführung eines Schwerttanzes kann mehrere Stunden dauern - mit kurzen Pausen - und es werden bis zu 50 Gedichtzeilen gesungen. Wird ein Tänzer müde, kann er sein Schwert gelegentlich auf die Schulter legen und mit der Gruppe weiterschreiten.

Der Schwerttanz ist eine beliebte Attraktion auf dem jährlichen Nationalen Kulturfestival.

Der Schwerttanz ist eine beliebte Attraktion auf dem jährlichen Nationalen Kulturfestival.

Wo kann man eine Schwerttanzshow in Saudi-Arabien sehen

Am besten sehen Sie sich die Vorführung eines Ardah bei einem der zahlreichen Kulturfestivals an, die das ganze Jahr über in verschiedenen Regionen stattfinden. Eines der größten Festivals ist das Nationale Kulturfestival in Al-Jenadriyah, das 2 Wochen lang im Spätwinter oder zeitigen Frühjahr außerhalb von Riad gefeiert wird.

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Bitte drehen Sie Ihr Gerät.
Ihr Fenster ist zu klein, bitte vergrößern Sie es für eine bessere Erfahrung.