Share Al-Hob Suq

Dammams Markt der Liebe

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Es gibt keinen besseren Ort, um das arabische Alltagsgeschehen zu erleben, als einen Suq. Farbenfroh, laut, chaotisch und voller Charakter - die traditionellen Märkte sind der Inbegriff arabischer Kultur. Und der Share Al-Hob Suq ist das beste Beispiel dafür.

 

Im Herzen der Stadt ist der Share Al-Hob, auch Markt der Liebe genannt, bei Bewohnern vor allem für die Schmuckgeschäfte an den äußeren Straßen beliebt. Hier kommen frisch Verlobte und verliebte Paare her, um sich Eheringe, Jahrestagsgeschenke oder etwas Besonderes für jemanden Besonderes auszusuchen. Mit den Besitzern wird natürlich fleißig verhandelt. Wenn Sie sich für Schmuckstücke interessieren, dann informieren Sie sich vorab über den aktuellen Gold-Preis auf dem Markt und bereiten Sie sich aufs Feilschen vor - es ist Teil der Erfahrung.

Sample alternative image text

Neben den Goldgeschäften spielt sich das bunte Treiben des Marktes auf der Hauptstraße ab, wo man kaum die Händler von den Anwohnern unterscheiden kann. Spazieren Sie durch die Straßen und genießen Sie die Düfte von Gewürzen und Parfümen. Hier können Sie alle möglichen Waren bewundern, von handgefertigten Teppichen und Möbeln, bis hin zu kunstvoller Keramik, Stoffen und Düften. Erkunden Sie auch die Gassen, die von der Hauptstraße abführen, um nichts zu verpassen. In den Seitenstraßen finden sich tolle Geschäfte, die Kunststücke, Antiquitäten und Souvenirs verkaufen.

 

Share Al-Hob hat ab 16:00 Uhr geöffnet, doch erst am Abend geht es so richtig los. Nach Einbruch der Dunkelheit kommen Straßenkünstler und Musiker aller Art hierher und sorgen für Unterhaltung. An den Essensständen finden Sie lokale Delikatessen, wie Falafel, Shawarma und heiße Luqaimats - frittierte Teigbällchen mit Dattelsirup und Sesam. Genießen Sie die Köstlichkeiten, das Ambiente und die einzigartige Suq-Atmosphäre.

Sample alternative image text

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst