Auf dem Souk in Riad
Shopping in Saudi-Arabien: Souvenirs

Die besten Souvenirs

Die 5 besten Souvenirs aus Saudi-Arabien

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Das Schöne am Reisen ist, dass man die wunderbarsten Dinge (für sich selbst oder Andere) kaufen kann, die ein Stückchen der Reise mit nachhause bringen. Diese fünf Souvenirs sind unverwechselbar „saudi-arabisch”. Beachten Sie die Gebetszeiten, denn dann sind die meisten Läden 30 Minuten geschlossen. Sie können den ganzen Tag lang einkaufen, doch wenn Sie beim Shopping etwas mehr Ruhe genießen möchten, sollten Sie früh morgens gehen, denn am Nachmittag ist deutlich mehr los.

Datteln aus Saudi-Arabien

Datteln aus Saudi-Arabien

In Saudi-Arabien nehmen Datteln einen großen Teil des alltäglichen Lebens ein. „Datteln sind ein wichtiger Bestandteil der Kultur der Gastfreundschaft (Hafawah)”, erklärt Felicia Campbell, eine Kochbuchautorin, die sich auf die kulinarische Seite des Arabischen Golfs spezialisiert. Gästen und Besuchern werden häufig Datteln angeboten - egal ob Zuhause oder im Büro.
Ajwa-Datteln sind unverwechselbar, denn sie sind außen trocken und innen weich und süß. Sie zählen zu den am weitesten verbreiteten Dattelsorten der Welt und gehören — aufgrund ihrer religiösen Bedeutung — auch zu den teuersten Sorten. (Muslime essen Ajwa-Datteln, weil sie ihnen heilende Eigenschaften zuschreiben.) Ajwa-Datteln werden in Medina kultiviert, doch sie sind im gesamten Königreich allgegenwärtig.

 

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Datteln im Königreich.

Oud-Parfüm, Oudöl oder Oudholz

Oud-Parfüm, Oudöl oder Oudholz

Jeder, der schon einmal in Saudi-Arabien war, kennt den Geruch von Oud. Oud wird aus dem Kernholz des Adlerholzbaums gewonnen, dessen Harz zu Öl destilliert, in Parfums gemischt, oder einfach als Weihrauch verbrannt werden kann. Oud gilt – genau wie Datteln – als Symbol der saudischen Gastfreundschaft. Während der Eid-Feiertage ist es Tradition, Oudholz zu verbrennen (Bukhoor) und Oudöl und -parfüm gelten als beliebte Geschenke. Während der Haddsch, wenn Muslime aus der ganzen Welt nach Mekka und Medina pilgern, liegt überall der Duft von Oud in der Luft, und Souvenir-Händler verkaufen kleine Päckchen mit Oudholzstückchen. Der Geruch von Oud variiert je nach Herstellungsart und dem Baum, von dem es gewonnen wurde (und auch der Person, die es aufträgt), doch im Allgemeinen wird er als warm, hölzern, rauchig und süß beschrieben. Oud kann sehr intensiv riechen, also wird oft nur eine kleine Menge benötigt – ein Vorteil, denn Oud kann sehr teuer sein.

 

Erfahren Sie hier alles über Oud.

Souk Al Thumairi in Riad, Saudi-Arabien
Souk Al Thumairi in Riad, Saudi-Arabien

Teppiche

Auf vielen Souks – inklusive dem Suk Dirah und dem Suk Al-Zal – finden Sie zahlreiche bunte Teppiche mit geometrischen Mustern. Die Qualität der Teppiche kann variieren, es lohnt sich also genauer hinzusehen. Der Großteil der auf Souks erhältlichen Teppiche wird in Saudi-Arabien hergestellt, doch Sie können auch Importe aus Afghanistan und Kaschmir finden; ein guter Händler sagt Ihnen, wo seine Teppiche hergestellt wurden. Teppiche aus Saudi-Arabien sind meist aus Wolle, während Teppiche aus anderen Ländern auch aus Seide oder einem Seide-Wollgemisch sein können. Die Preise beginnen bei etwa 600 SAR (ca. 160 USD) und steigen je nach Qualität und Größe. Wenn Sie in Ihrem Gepäck nicht genug Platz für einen Teppich haben, finden Sie auf dem Suk auch hübsche Teppich-Untersetzer.

Saudi-arabische Gewürze

Saudi-arabische Gewürze

Saudi-Arabien ist bekannt für gut gewürztes Essen. Sie finden in der ganzen Stadt verteilt Gewürzläden, aber auch in der Supermärkten gibt es gute Gewürze zu kaufen. Halten Sie Ausschau nach dem Kabsa-Gewürz. Denn Kabsa, ein Reisgericht mit Gewürzen (aber nicht zu scharf) mit Hühnchen, Fleisch oder sogar Fisch, gilt als das Nationalgericht Saudi-Arabiens.

Zwei Frauen auf einem Sofa

Eine Freundschaft mit Einheimischen

Die Menschen in Saudi-Arabien sind sehr freundlich. Trauen Sie sich ruhig zu lächeln und ein Gespräch anzufangen — es ist gut möglich, dass Sie ein Einheimischer zu sich nachhause zum Essen einlädt, sagt Ebrahim Moosa, Professor islamisches Denkens und muslimischer Gesellschaften an der University of Notre Dame in Indiana. Vielleicht schließen Sie dabei eine Freundschaft fürs Leben.

 

Sie suchen individuelle Geschenke aus Saudi-Arabien? Sehen Sie sich diese Concept Stores in Riad an.

von Didi Gluck

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Bitte drehen Sie Ihr Gerät.
Ihr Fenster ist zu klein, bitte vergrößern Sie es für eine bessere Erfahrung.