Datenschutzrichtlinien

Dies ist der einheitliche Datenschutzhinweis („Datenschutzrichtlinie“ oder „Hinweis“) für die verschiedenen Websites, Apps und anderen digitalen Plattformen von STA (die „digitalen Plattformen“). Dieser Hinweis wird durch Bezugnahme in die Bedingungen für die digitalen Plattformen aufgenommen. Allgemeine Informationen, die für alle unsere Aktivitäten zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit unseren digitalen Plattformen gelten, sind am Anfang dieser Mitteilung aufgeführt, und spezifische Informationen in Bezug auf die Aktivitäten zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir auf bestimmten digitalen Plattformen durchführen, sind im entsprechenden Anhang aufgeführt auf der Rückseite dieser Bekanntmachung.

 

1. Wer sind wir und was machen wir?

1.1  SAUDI TOURISM AUTHORITY (oder „STA“, „wir“, „uns“ oder „unser“) ist die saudische Regierungsbehörde, die dafür verantwortlich ist, Saudi-Arabien als globales Tourismusziel zu fördern und eine führende Tourismusmarke für das Königreich zu entwickeln. Entwicklung des Tourismussektors durch den Aufbau von Partnerschaften mit relevanten Interessengruppen und Koordination mit Reisezielen und Attraktionen in Saudi-Arabien, um Zielbesuche zu maximieren. Wir sind auch für verschiedene Arten des Engagements auf Verbraucherebene im Tourismussektor verantwortlich, einschließlich über verbraucherorientierte digitale Plattformen.

1.2  STA hält es für wichtig, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und bemüht sich, sie in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften zu verarbeiten, in erster Linie den vorläufigen Vorschriften des National Data Management Office von Saudi-Arabien zum Schutz personenbezogener Daten (die „vorläufigen Vorschriften“) und anderen geltende Datenschutzgesetze und -vorschriften (die Interimsverordnungen und andere Gesetze und Vorschriften, die hier allgemein als „anwendbares Datenschutzgesetz“ bezeichnet werden).

1.3  Für die Zwecke des geltenden Datenschutzrechts ist STA der Verantwortliche (d.h. der Verantwortliche für die Entscheidung, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden) und verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten

 

2. Was ist der Zweck dieses Dokuments?

2.1  STA respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. STA hat diese Datenschutzerklärung angenommen, um ("Sie", "Ihre") über die personenbezogenen Daten zu informieren, die in Bezug auf Sie erhoben, verwendet und verarbeitet werden, und wie Sie erwarten können, dass Ihre personenbezogenen Daten zu welchem Zweck verwendet werden. Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung lesen, damit Sie wissen, wie und warum wir solche Informationen verwenden und welche Rechte Sie nach geltendem Datenschutzrecht haben.

2.2  Dieser Hinweis:

(a)     Gilt für jeden, der die digitalen Plattformen besucht oder nutzt.

(b)     Legt die Arten personenbezogener Daten fest, die wir über Sie erheben.

(c)     Erläutert, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden.

(d)     Erklärt, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren.

(e)     Erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben - wann. warum und mit wem.

(f)     Erläutert Ihre Rechte als betroffene Person.

(g)    Legt die Rechtsgrundlagen fest, die wir für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

(h)     Erläutert die Auswirkungen der Weigerung, die angeforderten personenbezogenen Daten bereitzustellen.

(i)      Erläutert die verschiedenen Rechte und Wahlmöglichkeiten, die Sie als betroffene Person in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben. 

(j)      Erläutert, wie wir automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profiling verwenden - wann und warum.

2.3  Die digitalen Plattformen sind nicht für Kinder unter 18 Jahren bestimmt und wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern.

 

3. Einhaltung der Datenschutzgrundsätze

Wir werden Maßnahmen zur Einhaltung des geltenden Datenschutzgesetzes ergreifen, einschließlich Maßnahmen, die sicherstellen sollen, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten:

(a)     Rechtmäßig, fair und transparent verwendet.

(b)     Nur für gültige Zwecke erhoben, die wir Ihnen klar erläutert und nicht in einer Weise verwendet haben, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist.

(c)     Relevant für die Zwecke, von denen wir Ihnen erzählt haben, und beschränkt sich nur auf diese Zwecke.

(d)     Genau und aktuell gehalten.

(e)     Nur so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke, von denen wir Ihnen erzählt haben, erforderlich ist.

(f)     Sicher aufbewahrt werden.

(g)     Geeignete Maßnahmen und Aufzeichnungen so anzuwenden, dass die Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts nachgewiesen werden kann.

 

4. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Erklärung nach eigenem Ermessen jederzeit in der Zukunft ändern oder aktualisieren. Jegliche Änderungen treten sofort nach Veröffentlichung der überarbeiteten Mitteilung in Kraft. Wenn die Änderungen wesentlich sind, werden wir Sie zusätzlich benachrichtigen, z. B. über ein Banner auf unserer Website oder indem wir Ihnen eine aktualisierte Version dieser Mitteilung schriftlich, gegebenenfalls auch elektronisch, zusenden, es sei denn, Sie fordern ein anderes Lieferformat an. (Sie können es in einem anderen Format anfordern, indem Sie uns über dieses Formular kontaktieren.)

 

5. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir über Sie?

5.1  Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten für die weiter unten in den Anlagen aufgeführten Zwecke. (Die spezifischen Zwecke variieren je nach digitaler Plattform.)

5.2  „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen der physischen, physiologischen, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

5.3  Der Vollständigkeit halber umfassen personenbezogene Daten keine Daten, bei denen die Identität vollständig entfernt wurde (z. B. vollständig anonyme Daten oder aggregierte Daten), sie können jedoch weiterhin pseudonyme Daten enthalten. Nach geltendem Datenschutzrecht können bestimmte Arten von sensibleren personenbezogenen Daten ein höheres Schutzniveau erfordern („besondere Kategorien personenbezogener Daten“ und „personenbezogene Daten im Zusammenhang mit strafrechtlichen Verurteilungen“). Zu den besonderen Kategorien personenbezogener Daten können gehören: Details zu Ihrer Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Informationen zu Ihrer Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten. Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten können ebenfalls als sensibel angesehen werden und rechtfertigen dieses höhere Schutzniveau.

5.4  Wir erheben oder verarbeiten normalerweise keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten oder personenbezogener Daten im Zusammenhang mit strafrechtlichen Verurteilungen. Solche Kategorien personenbezogener Daten können nach geltendem Datenschutzrecht als sensibler angesehen werden und würden während der Verarbeitung in der Regel strengere Sicherheitsmaßnahmen (technische und organisatorische Maßnahmen) erfordern. In dem Ausnahmefall, in dem wir möglicherweise verpflichtet sind, solche personenbezogenen Daten zu erheben und zu verarbeiten, würden wir sie nur dann von Ihnen erheben und weiterverarbeiten, wenn dies gesetzlich zulässig ist, z. B. wenn eine der gesetzlichen Bedingungen für die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten vorliegt Es gelten die in Anhang 2 aufgeführten Daten. Wo es nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist, werden wir eine separate Zustimmung von Ihnen einholen, bevor wir Ihre besonderen Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten.

5.5  Wir können auch „aggregierte Daten“ (wie dieser Begriff im geltenden Datenschutzrecht definiert ist) für jeden Zweck erheben, verwenden und weitergeben, soweit dies im geltenden Datenschutzrecht zulässig ist. Aggregierte Daten könnten aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch im Allgemeinen nicht als personenbezogene Daten gemäß geltendem Datenschutzrecht, da diese Daten Ihre Identität weder direkt noch indirekt preisgeben. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht aggregieren, um den Prozentsatz der Benutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion der digitalen Plattform zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, sodass sie Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

 

6. Was passiert, wenn Sie uns die von uns angeforderten personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen oder uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen?

Wenn Sie uns die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen oder uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu verarbeiten, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, die Aktivitäten durchzuführen, die Sie von uns erwarten (z. B. Dienstleistungen) oder wir können daran gehindert werden, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. In diesem Fall müssen wir Ihre Anfrage möglicherweise ablehnen oder Ihre Erwartungen anderweitig nicht erfüllen – in diesem Fall werden wir uns bemühen, Sie zu benachrichtigen.

 

7. Woher erheben wir personenbezogene Daten über Sie?

Im Folgenden sind die verschiedenen Quellen aufgeführt, aus denen wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie erheben:

7.1  Direkt von Ihnen. Dies sind personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, z. B. durch den Besuch unserer digitalen Plattformen oder durch direkte Korrespondenz mit uns oder durch andere direkte Interaktionen mit uns, z. B. das Ausfüllen eines Formulars auf unserer digitalen Plattform, die Bewerbung für unsere Produkte oder Dienstleistungen, die Bewerbung für a bei uns auf unserer digitalen Plattform Karriere machen, ein Konto auf unserer digitalen Plattform erstellen, unseren Service oder unsere Veröffentlichung abonnieren, die Zusendung von Marketingmaterial anfordern, an einem Wettbewerb oder einer Verlosung, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen, Feedback geben, uns auf irgendeine Weise kontaktieren um eine Anfrage Beschwerde einzureichen usw.

7.2  Von einem Agenten/Dritten, der in Ihrem Namen handelt.

7.3  Aus öffentlich zugänglichen Quellen. Wir können die folgenden öffentlichen Quellen verwenden:

(a)     Soziale Medien.

(b)     Veranstaltungen (z. B. Konferenzen).

(c)     Verzeichnisse.

7.4  Von Analyseanbietern, Werbenetzwerken, Anbietern von Suchinformationen oder Anbietern von technischen, Zahlungs- (d. h. Drittanbieter-Zahlungs-Gateways) und Lieferdiensten.

7.5  Durch Marketingmitteilungen, die wir Ihnen möglicherweise zusenden, oder durch E-Mail-Mitteilungen, die von uns gesendet oder von uns empfangen werden. Sie können den Erhalt von Werbe-E-Mails von uns jederzeit abbestellen, indem Sie den Anweisungen in den E-Mails folgen, um auf den Link zum Abbestellen zu klicken, oder uns eine E-Mail an die in Abschnitt 19 unten angegebene E-Mail-Adresse mit dem Wort UNSUBSCRIBE im Betreff senden der E-Mail. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht werbliche E-Mails, wie z. B. solche über Transaktionsbeziehungen, nicht abbestellen können.

7.6  Durch automatisierte Technologien oder Interaktionen. Wenn Sie mit unserer digitalen Plattform interagieren oder unsere App(s) herunterladen/installieren, erfassen wir automatisch technische Daten über Ihre Geräte, Browsing-Aktionen und Muster. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies, Serverprotokollen und anderen ähnlichen Technologien. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere digitale Plattformen besuchen, die Tracking-Technologien, einschließlich Cookies, verwenden. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

8. Wie und warum verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten (Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Zwecke der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten)?

8.1  Wir möchten Ihnen die bestmögliche Benutzer-/Kundenerfahrung bieten und gleichzeitig unsere Rolle als saudische Tourismusbehörde erfüllen. Dazu müssen wir uns ein genaues Bild davon machen, wer Sie sind und was Ihre Präferenzen sind, indem wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten kombinieren, die wir über Sie gesammelt haben.

8.2  Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn das Gesetz, einschließlich des anwendbaren Datenschutzgesetzes, uns dies erlaubt. Nach geltendem Datenschutzrecht kann es erforderlich sein, die Verwendung personenbezogener Daten aus einer von mehreren Rechtsgrundlagen (Rechtsgrundlage für die Verarbeitung) zu rechtfertigen. Dies bedeutet, dass wir personenbezogene Daten nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erheben und die personenbezogenen Daten nur unter bestimmten Umständen in einer Angelegenheit verarbeiten sollten, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie benachrichtigen und die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies erlaubt.

8.3  Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, technischen, Nutzungs- und Profildaten verwenden, um uns eine Meinung darüber zu bilden, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. So entscheiden wir, welche Produkte, Dienstleistungen und Angebote für Sie relevant sein könnten. Sie erhalten solche Marketingmitteilungen von uns, wenn Sie Informationen von uns angefordert oder Waren oder Dienstleistungen von uns gekauft/erhalten haben und Sie sich für den Erhalt dieser Marketingmitteilungen entschieden haben. Sie können uns oder unsere verbundenen Unternehmen jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zuzusenden – indem Sie sich bei der digitalen Plattform anmelden und Ihre Marketingpräferenzen anpassen, indem Sie den Opt-out-Links in jeder an Sie gesendeten Marketingmitteilung folgen oder uns jederzeit kontaktieren Zeit. (Das Ablehnen des Erhalts von Marketingmitteilungen wirkt sich nicht auf Transaktions- oder Servicemitteilungen aus, die wir Ihnen im Zusammenhang mit Transaktionen oder Dienstleistungen zusenden müssen.)

8.4  Zusammenfassend verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, Ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis im Einklang mit unseren berechtigten Interessen zu bieten und um es uns zu ermöglichen, alle unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Die spezifischen Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die entsprechende Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind in den Anhängen aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

 

9. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

9.1  Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies vernünftigerweise erforderlich ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die wir sie erhoben haben, einschließlich zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher, behördlicher, steuerlicher, buchhalterischer oder Berichtspflichten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Falle einer Beschwerde oder wenn wir vernünftigerweise glauben, dass ein Rechtsstreit in Bezug auf unsere Beziehung zu Ihnen möglich ist, für einen längeren Zeitraum aufbewahren.

9.2  Wir berücksichtigen die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Schadensrisiko durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wir diese Zwecke durch andere erreichen können Mittel und die anwendbaren gesetzlichen, behördlichen, steuerlichen, buchhalterischen oder sonstigen Anforderungen - um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu bestimmen.

9.3  Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. In diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Benachrichtigung an Sie aufbewahren und verwenden. Sobald Sie kein Kunde, Benutzer oder Mitarbeiter mehr von uns sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß geltendem Datenschutzrecht aufbewahren und sicher vernichten.

 

10. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

10.1  Unsere eigenen Mitarbeiter haben zur Erfüllung ihrer Aufgaben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an andere verbundene Unternehmen weitergeben, um unsere Rolle im saudischen Tourismus-Ökosystem zu erfüllen, im Zusammenhang mit der Bewertung oder Berichterstattung über Aktivitäten oder unsere Leistung, im Zusammenhang mit der Umstrukturierung von STA, zur Unterstützung der Systemwartung und zum Hosten von Daten , und aus anderen betrieblichen Gründen dieser Art.

10.2  Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an unsere Dienstleister (bekannt als „vertrauenswürdige Dritte“) weitergeben, die an der Bereitstellung der Informationen oder Dienstleistungen beteiligt sind, die Sie von uns über unsere digitalen Plattformen für rechtmäßige Zwecke angefordert haben, um uns zu helfen führen unser Geschäft. Wir verlassen uns bei einer Reihe unserer Geschäftstätigkeiten und der Erbringung von Dienstleistungen auf solche vertrauenswürdigen Dritten. Wir haben Vereinbarungen mit diesen Dienstleistern getroffen, um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für deren eigene Marketingzwecke weiter, außer mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

10.3  Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an vertrauenswürdige Dritte weitergeben, tun wir:

(a)     Ihnen nur die Informationen zur Verfügung stellen, die für ihre spezifischen Dienste/spezifischen Zwecke erforderlich sind.

(b)     Angemessene vertragliche Vereinbarungen treffen, um sicherzustellen, dass sie Ihre personenbezogenen Daten nur für genau die Zwecke verwenden, die wir in unserem Vertrag mit ihnen festgelegt haben.

(c)     Eng mit unseren vertrauenswürdigen Dritten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind.

(d)    Wenn wir die Dienste unserer vertrauenswürdigen Dritten nicht mehr nutzen, stellen wir sicher, dass alle von ihnen gespeicherten Daten sicher gelöscht oder für eine weitere Verwendung freigegeben werden.

10.4 Zusammenfassend gehören zu unseren vertrauenswürdigen Dritten:

(a)     Drittanbieter von Zahlungsgateways.

(b)     Lieferanten/Dienstleister (z. B. Lieferkuriere, E-Commerce-Dienstleister, Techniker für die Bearbeitung von Beschwerden oder Betrugsmanagement, IT-Unternehmen und Anbieter, die unsere digitale Plattform unterstützen).

(c)     Professionelle Berater (z. B. Banker, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte).

(d)    Versicherungen (z. B. Versicherungsmakler).

(e)    Direktmarketing-Unternehmen, die uns bei unserer elektronischen Kommunikation mit unseren Kunden unterstützen.

(f)    Outsourcing bestimmter Geschäftsfunktionen. Beispielsweise können wir Servicezentren nutzen, an die wir Funktionen wie Dokumenten- und Informationsmanagement, Bürounterstützung, Technologie- und IT-Dienste, Textverarbeitung, Fotokopien und Übersetzungsdienste auslagern (wir haben Vereinbarungen mit diesen Dienstleistern zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit von Informationen (einschließlich personenbezogener Daten), die mit ihnen geteilt werden).

10.4.2  Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch zu Analyse- und Werbezwecken an Anbieter und andere Parteien weitergeben. Diese Parteien können als unsere Dienstleister fungieren oder in bestimmten Kontexten unabhängig entscheiden, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Zu diesen Dritten können gehören:

(a) Social-Media-Kanäle (z. B. Instagram, Facebook), um Ihnen interessante Produkte zu zeigen, während Sie im Internet surfen, abhängig von Ihrer Annahme von Cookies auf unserer digitalen Plattform (siehe Cookie-Richtlinie) oder Ihrer Zustimmung zum Direktmarketing.

(b) Datenanalyse-/Insight-Unternehmen, die uns helfen sicherzustellen, dass Ihre Daten korrekt und aktuell gehalten werden .

10.5 Es kann von Zeit zu Zeit erforderlich sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Behörden wie Polizei, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und/oder Regierungsbehörden im Zusammenhang mit rechtlichen Ermittlungen oder Verfahren auf der ganzen Welt weitergeben müssen. wenn dies durch geltende Gesetze oder Vorschriften erforderlich ist oder wenn wir vernünftigerweise glauben, dass dies zum Schutz von STA, anderen Kunden oder der Öffentlichkeit erforderlich ist. Wir werden Sie normalerweise benachrichtigen, bevor wir auf solche Anfragen antworten, es sei denn, die Umstände hindern uns daran. Wir berücksichtigen Ihre Privatsphäre und behandeln solche Anfragen von Fall zu Fall.

 

11. Was passiert bei einem Kontrollwechsel?

Wenn die Organisation von STA geändert wird oder die für den Tourismus in Saudi-Arabien zuständigen Regierungsbehörden umstrukturiert werden, kann die neue „Nachfolge“-Einheit Ihre personenbezogenen Daten auf die gleiche Weise wie in dieser Datenschutzerklärung und Ihren personenbezogenen Daten beschrieben verwenden können gemäß den Bedingungen dieser Mitteilung auf ein solches neues Unternehmen übertragen werden.

 

12. Übermitteln wir Ihre Daten außerhalb Saudi-Arabiens?

12.1 Wir nutzen in der Regel Rechenzentren in Saudi-Arabien. Dementsprechend können wir, wenn Sie sich außerhalb von Saudi-Arabien befinden, Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übermitteln. Wo es das geltende Datenschutzgesetz vorschreibt, können Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ein ähnliches Maß an Schutz erwarten.

12.2 Wenn Sie einer Gerichtsbarkeit unterliegen, die ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten erfordert, können wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder übertragen, die gemäß geltendem Datenschutzrecht als angemessen angesehen werden. In Ermangelung einer Angemessenheitsentscheidung stellt jeder, der Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit übermittelt, sicher, dass Ihren personenbezogenen Daten ein ähnliches Maß an Schutz geboten wird, indem sichergestellt wird, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Geeignete Schutzmaßnahmen können Folgendes umfassen:

(a)     Ein rechtsverbindliches und durchsetzbares Instrument zwischen Behörden.

(b)     Binding Corporate Rules (BCRs).

(c)     Von der örtlichen Regulierungsbehörde angenommene Standardvertragsklauseln.

(d)     Standardvertragsklauseln, die von einer Aufsichtsbehörde angenommen und von der örtlichen Regulierungsbehörde genehmigt wurden.

(e)     Einen genehmigten Verhaltenskodex

(f)     Einen zugelassenen Zertifizierungsmechanismus.

Wir werden auch eine separate Zustimmung einholen, wenn das geltende Datenschutzgesetz dies erfordert.

12.3  Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Übertragungen schützen und/oder eine Kopie der Musterklauseln anfordern, erhalten Sie, indem Sie uns über dieses Formular kontaktieren.

 

13. Treffen wir automatisierte Entscheidungen in Bezug auf Sie?

STA führt keine Verarbeitung auf der Grundlage einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling durch, wir werden Sie jedoch schriftlich benachrichtigen, wenn sich diese Position ändert

 

14. Analytik und Werbung

14.1  Wir verwenden Analysedienste, um zu verstehen, wie Benutzer auf die digitalen Plattformen zugreifen und diese verwenden. Darüber hinaus arbeiten wir mit Agenturen, Werbetreibenden, Werbenetzwerken und anderen Technologiediensten zusammen, um Anzeigen auf anderen Websites und Diensten zu platzieren. Zum Beispiel platzieren wir Anzeigen über Social-Media-Plattformen, die Sie auf ihren Plattformen sowie auf anderen Websites und Diensten sehen können.

14.2  Als Teil dieses Prozesses können wir Cookies und Tracking-Technologien in unsere digitalen Plattformen (einschließlich unserer Website und E-Mails) sowie in unsere Anzeigen integrieren, die auf anderen Websites und Diensten angezeigt werden. Einige dieser Tracking-Technologien können Ihre Aktivitäten über Zeit und Dienste hinweg verfolgen, um die verschiedenen von Ihnen verwendeten Geräte zuzuordnen und Ihnen relevante Anzeigen und/oder andere Inhalte bereitzustellen („interessenbasierte Werbung“).

14.3  Darüber hinaus müssen die Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, um Ihnen zielgerichtete Werbung bereitzustellen, Ihnen die Möglichkeit geben, den Erhalt zielgerichteter Werbung abzulehnen. Um mehr über die von diesen Unternehmen bereitgestellten zielgerichteten Anzeigen zu erfahren und wie Sie den Erhalt bestimmter zielgerichteter Anzeigen von ihnen ablehnen können, besuchen Sie bitte: (i) https://www.aboutads.info/choi es; und (ii) https://www.networkadvertising.org/Auswahl. Das Abmelden bedeutet nur, dass die ausgewählten Teilnehmer Ihnen bestimmte zielgerichtete Werbung nicht mehr liefern sollen, bedeutet aber nicht, dass Sie keine zielgerichteten Inhalte und/oder Werbung mehr erhalten (z. B. in Verbindung mit anderen Kunden der Teilnehmer oder von anderen Technologiediensten).

14.4  Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie sich mit einer dieser Methoden abmelden, die Abmeldung nur für den spezifischen Browser oder das Gerät gilt, von dem Sie sich abmelden. Wir sind nicht verantwortlich für die Wirksamkeit oder Einhaltung von Opt-out-Optionen oder -Programmen oder die Richtigkeit der Aussagen anderer Unternehmen zu ihren Opt-out-Optionen oder -Programmen.

14.5  Weitere Einzelheiten zu Cookies und Tracking-Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

15. Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

15-1  Wir sind gemäß dem anwendbaren Datenschutzgesetz verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten ordnungsgemäß geschützt sind. Diese Maßnahmen sollen verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Weise abgerufen, geändert oder offengelegt werden.

15.2  Dies geschieht in einem angemessenen Verhältnis zu den Risiken, denen Sie ausgesetzt sind, wenn Ihre personenbezogenen Daten kompromittiert werden. Wir implementieren Maßnahmen zum Schutz der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten und beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die diese aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Einige dieser Maßnahmen umfassen die Einrichtung von Zugriffskontrollen und Einschränkungen basierend auf Funktion und Rolle, wer auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen kann, sogar innerhalb unserer Organisation. Diese Kontrollen sollen sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur auf Anweisung verarbeitet werden und dass sie der Geheimhaltungspflicht unterliegen.

15.3  Alle unsere Online-Datenbanken und Dateisysteme sind passwortgeschützt und nur autorisiertem Personal vorbehalten. Wir zeichnen auch den Zugriff auf personenbezogene Daten auf, indem wir Zugriffsprotokolle führen. Wir haben einen Kunden-Offboarding-Prozess eingerichtet, um sicherzustellen, dass jeder Zugriff innerhalb von STA widerrufen wird, sobald Ihre Daten nicht mehr für den angegebenen Zweck (und/oder die gesetzliche Grundlage in den Zeitplänen) nicht mehr erforderlich sind.

15.4  Bei der elektronischen Speicherung personenbezogener Daten verwenden wir gegebenenfalls Verschlüsselungsmaßnahmen, um die Sicherheit dieser personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Gegebenenfalls können wir auch eine Pseudonymisierung verwenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere wenn es sich um besondere Kategorien personenbezogener Daten handelt. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten gegebenenfalls anonymisieren, insbesondere in Situationen, in denen wir nicht die Identität der Person benötigen, um die es sich bei den Daten handelt, und in denen die Zwecke für die Aufbewahrung personenbezogener Daten abgelaufen sind, die Daten jedoch für unser Unternehmen von Wert sind.

15.5  Wir haben organisatorische Maßnahmen und Verfahren eingerichtet, um mit Datensicherheitsverletzungen umzugehen, und unsere Mitarbeiter sind in den Maßnahmen geschult, die im Falle einer Sicherheitsverletzung zu ergreifen sind. Dabei geht es darum, wen man sofort kontaktieren muss, wer für die anschließenden Untersuchungen zuständig ist und wer den Vorfall gegebenenfalls an die zuständige Aufsichtsbehörde und an betroffene Personen eskaliert. In jedem Fall werden wir, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist, die Aufsichtsbehörde und die betroffenen Personen informieren.

15.6  Weitere Einzelheiten zu solchen Maßnahmen erhalten Sie, indem Sie uns über dieses Formular kontaktieren.

 

16. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben?

16.1  Nach geltendem Datenschutzrecht und abhängig von Ihrer Gerichtsbarkeit haben Sie möglicherweise eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Weitere Informationen und Ratschläge zu Ihren Rechten erhalten Sie, indem Sie uns über dieses Formular kontaktieren.

Rechte

Was bedeutet das?

Das Zugriffsrecht

Sie haben das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (sofern wir diese verarbeiten) und bestimmten anderen Informationen (ähnlich denen in dieser Richtlinie) zu erhalten.

 

Dies geschieht, damit Sie wissen und überprüfen können, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz verwenden.

Das Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen, wenn sie ungenau oder unvollständig sind.

Das Recht auf Löschung

Dies wird auch als „Recht auf Vergessenwerden“ bezeichnet und ermöglicht es Ihnen, vereinfacht gesagt, die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn es keinen zwingenden Grund für uns gibt, diese weiter zu verwenden. Hierbei handelt es sich nicht um ein allgemeines Recht auf Löschung; Es gibt Ausnahmen.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die weitere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu „blockieren“ oder zu unterdrücken. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern, dürfen sie jedoch nicht weiter verwenden. Wir führen Listen von Personen, die die „Sperrung“ der weiteren Verwendung ihrer personenbezogenen Daten beantragt haben, um sicherzustellen, dass die Einschränkung in Zukunft eingehalten wird.

Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

You have the right to object to certain types of processing, including processing for direct marketing (i.e. if you no longer want to be kept informed of our news, our marketing). 

Das Recht, eine Beschwerde einzureichen

Sie haben das Recht, eine Beschwerde über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten handhaben oder verarbeiten, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere (Wohnort, Arbeitsplatz oder Ort des mutmaßlichen Verstoßes).

Das Recht auf Widerruf der Einwilligung

Wenn Sie Ihre Zustimmung zu allem gegeben haben, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten tun, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen (obwohl dies nicht bedeutet, dass wir mit Ihrer Zustimmung etwas mit Ihren personenbezogenen Daten getan haben). bis dahin ist rechtswidrig). Dies schließt Ihr Recht ein, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke zu widerrufen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten ungehindert an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden.

 

16.2  Wir reagieren normalerweise auf Anfragen und stellen personenbezogene Daten kostenlos zur Verfügung, können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, um unsere Verwaltungskosten für die Bereitstellung der personenbezogenen Daten zu decken für:

(a)     unbegründete oder übermäßige/wiederholte Anfragen; oder

(b)     weitere Kopien derselben personenbezogenen Daten.

Alternativ können wir unter solchen Umständen berechtigt sein, die Bearbeitung der Anfrage abzulehnen.

16.3  Bitte prüfen Sie Ihre Anfrage verantwortungsbewusst, bevor Sie sie einreichen. Wir werden so schnell wie möglich antworten. Im Allgemeinen erfolgt dies innerhalb eines Monats nach Erhalt Ihrer Anfrage, dies kann jedoch je nach Art der Anfrage variieren.

 

17. Was wir möglicherweise von Ihnen benötigen

17.1  Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um uns dabei zu helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten sicherzustellen (oder um eines Ihrer anderen Rechte auszuüben). Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht darauf haben, sie zu erhalten. Wir können Sie auch kontaktieren, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage zu bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen.

17.2  Möglicherweise benötigen wir auch Ihre Kontaktdaten. Wir können Sie per E-Mail oder über soziale Medien kontaktieren. (Wenn Sie ein bestimmtes Kontaktmittel bevorzugen, teilen Sie uns dies bitte mit.)

 

18- Links zu Drittanbietern

Unsere digitalen Plattformen können Links zu Websites, Plug-ins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte möglicherweise Daten über Sie sammeln oder weitergeben. Wir kontrollieren diese Websites Dritter nicht und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie eine unserer digitalen Plattformen verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinie jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen

 

19. Wie können Sie uns kontaktieren?

19.1  Wenn Sie damit unzufrieden sind, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgegangen sind, oder weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zu unserer Datenschutzerklärung und unseren Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns bitte über dieses Formular.

19.2  Sie haben möglicherweise das Recht, gemäß geltendem Datenschutzrecht eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. Wir würden uns jedoch freuen, wenn wir uns mit Ihren Bedenken befassen könnten, bevor Sie eine Beschwerde einreichen. Wenden Sie sich daher bitte zunächst an uns.



ANHANG 1 KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN

Gemäß dieser Datenschutzrichtlinie können wir die folgenden Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben:

Art der personenbezogenen Daten

Einzelheiten

A- Identitätsdaten

Vorname, Nachname, Benutzername oder ähnliche Kennung, Familienstand und Angehörige, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht, Identifikationsnummer (z. B. Passnummer oder Personalausweisnummer)

B- Kontaktdaten

Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Präferenzen in Bezug auf Marketing und Kommunikation

C- Demografische und Profildaten

B. Ihren allgemeinen Standort, Herkunft, Alter, Vorlieben, Interessen, Feedback und Umfrageantworten.

D- Transaktionsdaten

Enthält Details zu Zahlungen an und von Ihnen, Zahlungskartendetails und andere Details zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie bei uns erworben haben].

E- Technische Daten

Umfasst [Internet Protocol (IP)-Adresse, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -standort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, durch Cookies gesammelte Informationen, Betriebssystem und Plattform und andere Technologien auf den von Ihnen verwendeten Geräten um auf die digitale Plattform zuzugreifen].

F-Nutzungsdaten

Enthält Informationen darüber, wie Sie unsere digitalen Plattformen, Produkte und Dienstleistungen nutzen

G- Personenbezogene Gesundheitsdaten

Impfstatus; Informationen zu Behinderungen, die für die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen relevant sein können; Informationen zum Krankenversicherungsschutz, die für die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen relevant sein können

H- Personenbezogene Daten in Bezug auf strafrechtliche Verurteilungen oder damit verbundene Sicherheitsmaßnahmen

Informationen zu strafrechtlichen Verurteilungen, die für die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen relevant sein können

I- Personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft hervorgeht (z. B. Pässe oder Visa)

Informationen zur nationalen Herkunft, die für die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen relevant sein können

ANHANG 2 ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

VISITSAUDI.COM (AUSGENOMMEN VISA.VISITSAUDI.COM)

VISITSAUDI.CN

 

Art der personenbezogenen Daten

Zwecke der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

A- Identitätsdaten

Verwaltung unseres Dienstes, Onboarding, Bestimmung der Visumberechtigung, Ermöglichung von Anfragen, Kommunikation mit Ihnen, Personalisierung von Inhalten für Sie, für Marketing-/Werbezwecke, Durchführung von Umfragen, Beantwortung von Beschwerden, Ermittlung Ihres Standorts und Verbesserung unserer Dienstleistungen.

Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben, wenn es zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist oder wenn es erforderlich ist, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich der Identitätsprüfung von Benutzern, der Kommunikation mit Benutzern, um unsere Dienste und Plattformen zu überwachen, zu schützen und zu verbessern.

B- Kontaktdaten

Verwaltung unseres Dienstes, Onboarding, Bestimmung der Visumberechtigung, Ermöglichung von Anfragen, Kommunikation mit Ihnen, Personalisierung von Inhalten für Sie, für Marketing-/Werbezwecke, Durchführung von Umfragen, Beantwortung von Beschwerden, Ermittlung Ihres Standorts und Verbesserung unserer Dienstleistungen.

Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben, wenn es zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist oder wenn es erforderlich ist, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich der Identitätsprüfung von Benutzern, der Kommunikation mit Benutzern, um unsere Dienste und Plattformen zu überwachen, zu schützen und zu verbessern.

C- Demografische und Profildaten

Personalisierung von Inhalten für Sie, Identifizierung Ihres Standorts, Durchführung von Marktforschung, Durchführung von Umfragen, Verbesserung der Ihnen angebotenen Dienste und Überwachung von Kundenkonten, um Betrug, Terrorismus, Falschdarstellungen, Sicherheitsvorfälle oder Straftaten zu verhindern, zu untersuchen und/oder zu melden, sofern zutreffend Rechtsvorschriften.

Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben oder wenn es notwendig ist, unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich der Identitätsprüfung von Benutzern, der Kommunikation mit Benutzern, um unsere Dienste und Plattformen zu überwachen, zu schützen und zu verbessern.

D- Transaktionsdaten

Verwaltung unserer Dienstleistungen und Buchung von Touren bei unseren Partnern oder verbundenen Unternehmen.

Wo wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben.

E- Technische Daten

Sicherstellen, dass unsere Plattformen ordnungsgemäß funktionieren, Inhalte / unsere Plattformen für Sie personalisieren, Ihren Standort identifizieren, die angebotenen Dienste verbessern, den Online-Verkehr und die Beteiligung des Publikums überwachen und unsere Inhalte, Dienste und Plattformen überwachen, schützen und verbessern.

Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben, wenn es zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist oder wenn es erforderlich ist, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich der Identitätsprüfung von Benutzern, der Kommunikation mit Benutzern, um unsere Dienste und Plattformen zu überwachen, zu schützen und zu verbessern.

F-Nutzungsdaten

Sicherstellen, dass unsere Plattformen ordnungsgemäß funktionieren, Inhalte / unsere Plattformen für Sie personalisieren, Ihren Standort identifizieren, die angebotenen Dienste verbessern, den Online-Verkehr und die Beteiligung des Publikums überwachen und unsere Inhalte, Dienste und Plattformen überwachen, schützen und verbessern.

Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben, wenn es zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist oder wenn es erforderlich ist, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich der Identitätsprüfung von Benutzern, der Kommunikation mit Benutzern, um unsere Dienste und Plattformen zu überwachen, zu schützen und zu verbessern.

G- Personenbezogene Gesundheitsdaten (besondere Kategorien personenbezogener Daten)

Erfüllung Ihres Visums- oder e-Visa-Antrags über unsere Plattform und/oder zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, soweit erforderlich (einschließlich Offenlegung im Zusammenhang mit einem Gerichtsverfahren oder Rechtsstreit).

Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben oder wenn es notwendig ist, unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich der Identitätsprüfung von Benutzern, der Kommunikation mit Benutzern, um unsere Dienste und Plattformen zu überwachen, zu schützen und zu verbessern. Darüber hinaus: wenn dies aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit erforderlich ist, z. B. zum Schutz vor schwerwiegenden grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder wenn die Verarbeitung für Zwecke der Präventiv- oder Arbeitsmedizin erforderlich ist.

H- Personenbezogene Daten in Bezug auf strafrechtliche Verurteilungen oder damit verbundene Sicherheitsmaßnahmen.

Falls dies für die Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse, die Ausübung öffentlicher Gewalt, die uns übertragen wurde, die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder die Verhinderung, Untersuchung und/oder Meldung von Betrug, Terrorismus, Falschdarstellung, Sicherheitsvorfällen oder Straftaten erforderlich ist, gemäß anwendbares Gesetz.

Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben oder wenn es notwendig ist, unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich der Identitätsprüfung von Benutzern, der Kommunikation mit Benutzern, um unsere Dienste und Plattformen zu überwachen, zu schützen und zu verbessern. Darüber hinaus: wenn dies aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit erforderlich ist, z. B. zum Schutz vor schwerwiegenden grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder wenn die Verarbeitung für Zwecke der Präventiv- oder Arbeitsmedizin erforderlich ist.

I. Personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft hervorgeht (z. B. Pässe oder Visa)

Erfüllung Ihres Visums- oder e-Visa-Antrags über unsere Plattform, Verhinderung, Untersuchung und/oder Meldung von Betrug, Terrorismus, Falschdarstellungen, Sicherheitsvorfällen oder Straftaten gemäß den geltenden Gesetzen oder für Compliance-, Regulierungs- und Ermittlungszwecke, soweit erforderlich (einschließlich Offenlegung von solche Informationen im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten).

Wenn wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erhalten haben oder wenn es notwendig ist, unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich der Identitätsprüfung von Benutzern, der Kommunikation mit Benutzern, um unsere Dienste und Plattformen zu überwachen, zu schützen und zu verbessern. Darüber hinaus: wenn dies aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit erforderlich ist, z. B. zum Schutz vor schwerwiegenden grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder wenn die Verarbeitung für Zwecke der Präventiv- oder Arbeitsmedizin erforderlich ist.