Road Trip-Guide

Road Trip-Guide

Routen, Autovermietungen und Tipps

Alles was Sie für einen unvergesslichen Road Trip wissen müssen

Los geht's

  • Planen Sie Ihre Route

    Planen Sie Ihre Route

    Zuallererst sollten Sie Ihre Route auswählen. Ob Sie am Roten Meer entlang oder von Stadt zu Stadt fahren möchten, Sie sollten sich einen ungefähren Plan Ihrer Route machen. Machen Sie sich Gedanken, wo Sie übernachten wollen und welche Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Liste stehen. Ihre Route muss jedoch nicht bis ins letzte Detail geplant sein – lassen Sie genügend Zeit für spontane Entscheidungen unterwegs. Schließlich sind die besten Abenteuer die, die spontan passieren.

  • Mieten Sie Ihr Auto

    Mieten Sie Ihr Auto

    Mit einem Mietauto kommen Sie wohl am besten von A nach B. In Saudi-Arabien gibt es eine Vielzahl an Autovermietungen und der Prozess ist sehr unkompliziert. Der Fahrer muss mindestens 25 Jahre sein und seinen Führerschein seit mindestens einem Jahr besitzen. Einwohner Saudi-Arabiens müssen einen gültigen Führerschein und Ausweis vorzeigen, während Touristen zusätzlich einen Reisepass für die Vermietung benötigen. Die Regeln sind bei ausländischen Anbietern leicht verschieden, informieren Sie sich also vorab, was Sie für die Vermietung benötigen. Wenn Sie abwechselnd fahren möchten, dann lassen Sie einen zusätzlichen Fahrer eintragen und vergewissern Sie sich, dass Sie beide versichert sind. Stehen Abenteuer abseits befestigter Straßen auf Ihrer Route, lohnt es sich vielleicht auch, einen Geländewagen dafür zu mieten.

  • Das richtige Auto

    Das richtige Auto

    Ein gemütlicher Road Trip erfordert ein gut ausgestattetes Auto. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Auto anreisen, vergewissern Sie sich, dass die Batterie, Bremsen, Lichter und der Motor in gutem Schuss sind und prüfen Sie Ölstand und Reifendruck (vergessen Sie nicht den Ersatzreifen). Es lohnt sich auch in ein Notfall-Kit zu investieren: mit Ersatzschlüsseln, einem Ladegerät für die Batterie und Starthilfekabeln. Diese Dinge könnten unter Umständen sehr nützlich sein, sollten Sie eine kleine Panne auf Ihrer Reise haben.

  

 

  

Planen Sie Ihre Fahrten

  • Planung ist alles

    Weniger Zeit hinter dem Steuer bedeutet mehr Zeit für die Erkundung der Umgebungen. Beginnen Sie Ihre Fahrten früh am Morgen, um den Staus zu entkommen, genügend Zeit zum Sightseeing zu haben und halten Sie vor Sonnenuntergang an, um genügend Erholung für den nächsten Tag zu bekommen. Machen Sie Rast und Tankpausen auf langen Strecken und wechseln Sie sich mit dem Fahren ab. Wenn Ihre Route Sie von den Hauptstraßen wegführt, gehen Sie auf Nummer sicher und lassen Sie sich alternative

  • Ihre Packliste

    Wenn Sie sich für leichtes Gepäck entscheiden, haben Sie im Kofferraum mehr Platz für Souvenirs und müssen weniger schleppen. Halten Sie eine Tasche mit nützlichen Produkten für die Fahrt in Reichweite. Unsere Empfehlungen dafür: Antibakterielle Erfrischungstücher, Gesichtsmasken, Handschuhe, Sonnenbrille, Sonnencreme, ein Erste-Hilfe-Set, eine Kühltasche mit Snacks und Wasser sowie ein Ladekabel für das Handy. Außerdem kann es sich lohnen, Badebekleidung und Handtücher für spontane Abkühlungen griffbereit zu halten.

  • Ihre Playliste

    Die atemberaubenden Landschaften Saudi-Arabiens werden Sie sicher nicht langweilen, doch eine gut durchdachte Playlist kann das ganze noch untermalen. Je nach Geschmack können Sie Musik, Podcasts oder Hörbücher parat halten. Wir empfehlen Ihnen die Playlists herunterzuladen, um Datenvolumen zu sparen und ununterbrochen Audio-Entertainment zu genießen.

  • Unterwegs mit Kindern

    Ein erfolgreicher Road Trip mit Kindern erfordert gute Planung. Informieren Sie sich über lustige Autospiele oder andere Unterhaltungsmöglichkeiten, damit die Zeit auch für die Kleinen wie im Flug vergeht. Zusätzlich zu Musik, Hörbüchern und Spielzeug gibt es eine Reihe an Autospielen, die Sie gemeinsam spielen können. Über Autokennzeichen raten, Ich sehe was, was du nicht siehst und Ich packe meinen Koffer bieten diese Art von Wortspielen Unterhaltung für die ganze Familie. Wenn all das nicht hilft und Ihre kleinen Mitreisenden unruhig werden, halten Sie die Snacks parat!

  • Bargeld

    Halten Sie stets etwas Bargeld bereit. Unerwartete Zwischenstopps in kleinen Dörfern oder ein Halt an einer Raststätte, wenn plötzlich der Magen knurrt, sind keine Seltenheit bei Road Trips. Heben Sie an den Geldautomaten also immer etwas Bargeld für Notfälle ab.

  • Notfallnummern

    Sollten Sie eine Panne haben oder es einen anderen Notfall geben, helfen Ihnen diese Nummern weiter:

     

      Polizei: 999

      Krankenwagen: 997

      Verkehrsunfall: 993

      Zivilschutz: 998

      Autobahnpolizei: 996

      Küstenwache: 994

      Tourismuszentrale: 930

Machen Sie das meiste aus Ihrem Urlaub

  • Einheimische Empfehlungen

    Einheimische Empfehlungen

    Bewertungen sind gut, doch einheimische Empfehlungen sind besser! Sie sind auf der Suche nach umwerfenden Aussichtspunkte, versteckten Naturjuwelen und den besten Restaurants? Die Anwohner helfen Ihnen nur zu gerne weiter. Saudi-Arabiens Einwohner sind freundlich und empfehlen Ihre Kultur, Natur und Küche nur zu gerne weiter. Folgen Sie einer Empfehlung und es könnte schnell zum Highlight des Tages (oder vielleicht der ganzen Reise) werden.

  • Genießen Sie die Fahrt

    Genießen Sie die Fahrt

    Die Autofahrt selbst gehört bei einem Road Trip zum Urlaubserlebnis dazu. Machen Sie das beste aus Ihrer Reise: Halten Sie für Fotos an oder machen Sie spontane Zwischenstopps in Dörfern, um die Berglandschaft zu genießen. Es gibt so viel zu sehen und zu erkunden, und mit dem Auto sind Sie so flexibel wie nur möglich. Gleichzeitig sollten Sie auch respektvoll sein, wenn Sie durch Orte fahren. Halten Sie sich an die Verkehrsregeln, werfen Sie keinen Müll aus dem Fenster und achten Sie auf die Gewohnheiten der Gemeinden.

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Bitte drehen Sie Ihr Gerät.
Ihr Fenster ist zu klein, bitte vergrößern Sie es für eine bessere Erfahrung.