Das Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Asir Das Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Asir

Südliche, lebendige Häuser

Das Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen vo

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

 

Sobald Sie die Inschriften des Kunststils Al-Qatt Al-Aseeri im  Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Aseer erblicken, wird Ihr Sinn für Schönheit aus Ihren Tiefen strömen. Die Inschriften und geometrischen Verzierungen mit ihren leuchtenden Farben und kulturellen Dimensionen vermitteln Ihnen nämlich die Pracht der Kunst der Frauen von Aseer und die Ästhetik ihrer abstrakten Werke, die von den Wänden der südlichen lebendigen Häuser übertragen wurden und in die ganze Welt berühmt wurden, indem der Kunststil Al-Qatt Al-Aseeri in die UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen wurde.

Im Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Aseer lernen die Besucher die Ästhetik des Kunststils Al-Qatt Al-Aseeri kennen, indem Licht auf seine echte Geschichte durch einen Videoclip in der bunten Museumshalle geworfen wird. Die  Museumsbesucher haben außerdem die Möglichkeit, Produkte zu kaufen, die vom Kunststil Al-Qatt Al-Aseeri geschmückt sind, darunter Haushaltsgegenstände, Steine ​​und Gemälde in verschiedenen Größen.

Das Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Asir Das Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Asir

Dokumentation der Bedeutung in den Inschriften von  Al-Qatt Al-Aseeri

 

Die künstlerischen Dekorationen im Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Aseer zeigen die ästhetischen Elemente und Symbole, die aus der Identität des Südens stammen. Dabei steht das Dreieck für die Frau und das Quadrat für das Rezitieren des ganzen Heiligen Korans. Das weist auf die Bedeutung der religiösen Dimension für die Einheimischen. In dieser Hinsicht weisen die in Einzellängen nebeneinander aufgereihten Kämme auf das Wesen menschlicher Beziehungen hin, die auf dem Prinzip der Gleichberechtigung beruhen.

Das Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Asir Das Fatima Museum für das Kulturerbe der Frauen von Asir

Kreativität aus der Natur


Die Kreativität der Frauen von Aseer zeigt sich beim Extrahieren bunter Farben aus der Natur in der Aseer-Region. Die Pionierinnen des Kunststils Al-Qatt Al-Aseeri können nämlich die grüne Farbe aus Luzerne, die schwarze Farbe aus Holzkohle und die gelbe Farbe aus Kurkuma extrahieren. Dann mischen diese Künstlerinnen die Farben mit Gummiarabikum, bis die Farben eine beständige helle Form an den Wänden der südlichen lebendigen Häuser annahm.