Erkunden Sie die Region al-Dschauf
  • Am besten für
  • Geschichte
  • Essen
  • Kultur

Erkunden Sie die Region al-Dschauf

Kultur, Geschichte und Oliven

Tipps für einen Besuch

  • Die größte moderne Olivenfarm
    Die größte moderne Olivenfarm

    Die größte moderne Olivenfarm

    In al-Dschauf werden seit 2007 Oliven angebaut und heute sind sie aus der saudi-arabischen Küche nicht wegzudenken. In der Region im nördlichen Teil des Königreichs befindet sich die größte moderne Olivenfarm der Welt, welche sogar m Guinness Buch der Rekorde steht. Mehr als 5 Millionen Bäume produzieren etwa 15.000 Tonnen Olivenöl pro Jahr. Lassen Sie sich einen Besuch nicht entgehen und genießen Sie Gerichte vor Ort, die mit dem lokalen Olivenöl und Oliven zubereitet werden. Reisen Sie im Winter? Im Januar wird das jährlich Olivenfestival abgehalten, ein kulturelles, soziales und bildendes Freizeitevent, bei dem Kunstwettbewerbe und Bildungsvorträge über Oliven und den Anbau gehalten werden.

  • Die Säulen von Rajajil

    Die Säulen von Rajajil

    Eine Tour der Säulen von Rajajil ist eine faszinierende Reise in das antike Arabien. Die Stätte besteht aus einer Ansammlung von 50 Monolithen, die aus Sandstein gemeißelt wurden. Ursprünglich dachte man, dass sie astrologischen Zwecken dienten, doch heute weiß man, dass es Grabstätten sind. Bei Ausgrabungen hat man zahlreiche Gräber voller Werzeuge und Materialien aus dem 5. oder 6. Millennium v. Chr. gefunden.

  • Die Zaabal-Festung

    Die Zaabal-Festung

    Obwohl das Gebäude vor mehr als 200 Jahren errichtet wurde, beinhaltet die Zaabal-Festung Strukturen, die sich bis zur nabatäischen Zivilisation zurückdatieren lassen. Im Norden von Sakaka steht die Festung auf einem Berg über einer artesischen Quelle, welche die Bewohner seit Jahrhunderten mit frischem Wasser versorgt. Eine Mauer verbindet die 4 Türme und bietet einen tollen Panoramablick auf die Stadt.

Entdecken Sie andere Städte in Saudi-Arabien

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst