Kunst und Architektur

Entdecken Sie Dschiddas Kultur

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Keine Stadt in Saudi-Arabien ist so vielseitig wie Dschidda. Das spiegelt sich auch deutlich in der Kultur der Stadt wider, zum Beispiel in den ikonischen Skulpturen von Joan Miro, Henry Moore und anderen, die den Strand schmücken, oder die Werke der modernen saudi-arabischen Künstler, die in der Athr Gallery zu sehen sind. Verpassen Sie auch nicht die Darat Safeya Binzagr Galerie, in der das Lebenswerk der in Dschidda geborenen Künstlerin Safeya Binzagr ausgestellt ist, die 1968 als erste Frau in Saudi-Arabien eine Einzelausstellung hatte.

 

Es ist auch eine Stadt, die sich ständig neu erfindet. Im historischen Zentrum Al Balad,werden alte Häuser aus Korallengestein restauriert, und wo einst verlassene Gebäude standen, entstehen jetzt neue Galerien, Werkstätte und Cafés. Ein Besuch des Al Alawi-Suk mag sich wie eine Reise in die Vergangenheit anfühlen, doch unweit entfernt finden Sie modernste Designerläden von Gucci und Prada. Das ist Dschidda: ein komplexes gemisch aus Geschichte, Kultur und Moderne.

Nicht verpassen

  • Nasseef House

    Nassif House

    Im Herzen von Al Balad finden Sie dieses Herrenhaus aus Korallenstein mit 106 Zimmern, das im Jahr 1881 für den wohlhabenden Händler Omar Nasseef Efendi erbaut wurde. Nach der Eroberung von Dschidda 1925 ließ sich König Abd al-Aziz ibn Saud in diesem Haus nieder. Das Innenleben des Hauses wurde seinem königlichen Bewohner schnell angepasst, sodass Boten auf Kamelen direkt auf die beeindruckende Dachterrasse reiten konnten. Heute ist das Haus ein Museum und Kulturzentrum.

  • Abdul Raouf Khalil Museum

    Al-Alawi Suk

    Schlendern Sie durch den lebhaften Suk Al-Alawi, einem der größten traditionellen Märkten in Saudi-Arabien. Die Marktstände ziehen sich wie ein Labyrinth durch die engen Straßen der Altstadt und verleihen dem Viertel ein herrliches Flair. Der Duft exotischer Gewürze in Kombination mit den Marktschreiern sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Sie finden hier alles was Ihr Shopping-Herz begehrt – von Gewürzen, Räucherstäbchen, Textilien und Schmuck bis hin zu köstlichen Süßigkeiten. Besonders schön ist der Markt abends, wenn der Gebetsruf durch die Straßen schallt.

  • Jeddah’s floating mosque

    Dschiddas schwimmende Moschee

    An der Waterfront von Dschidda ragt die strahlend weiße Al-Rahma Moschee mit ihrem beeindruckenden türkisfarbenen Dom aus dem Roten Meer in die Höhe. Das 1985 errichtete Bauwerk gehört zu den beliebtesten Gebetsstätten der Stadt. Bei Flut sieht es im glitzernden Sonnenlicht so aus, als würde die Moschee gelassen auf den Wellen vor sich hin treiben. Das runde Innenleben, geschmückt mit Buntglasfenstern und aufwendig verzierten Fliesen, ist ein klassisches islamisches Element. Für viele Pilger ist das Gebet vor Sonnenuntergang in der schwimmenden Moschee zum Ritual geworden. Doch auch Touristen kommen gerne hierher.

Andere Reiseziele entdecken

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Bitte drehen Sie Ihr Gerät.
Ihr Fenster ist zu klein, bitte vergrößern Sie es für eine bessere Erfahrung.