Die Geschichte von Mekka
  • Am besten für
  • Kultur
  • Geschichte
  • Kulturelles Erbe

Erkunden Sie Mekkah

Eine Stadt in der Provinz Mekka

Heilige Stätte

Tipps für einen Besuch

  • Masjid Al Haram

    Masjid Al Haram

    Im Herzen Mekkas steht die große Moschee, welche Platz für bis zu 4 Millionen Betende bietet. Der Fokus liegt dabei auf Kaaba, einem in schwarze Seide gekleidete Würfel mit goldener Kalligrafie in der Mitte. In dieser heiligsten Moschee des Islams wird von Pilger Umrah vollführt. Sie tragen die entsprechende Kleidung und führen vorgeschriebene Schritte durch, wie Tawaf (Kaaba sieben Mal umrunden) und einen Spaziergang zwischen den Hügeln von Safa und Marwa, ebenfalls sieben Mal. Bei Fragen, wenden Sie sich an Ihren Reiseführer oder informieren Sie sich vorab.

  • Pilgerbesuch des Bergs Arafat/Jabal Rahmah
    Pilgerbesuch des Bergs Arafat/Jabal Rahmah

    Hajj

    Die jährliche Pilgerreise Hajj findet in der großen Moschee und an anderen Stätten um Mekka für fünf Tage lang im Monat des Dhul Hijjah statt und wird normalerweise als Paket gebucht. Reiseführer begleiten Sie bei einem Programm voller Rituale und Gebete. Das restliche Jahr sind die restlichen Stätte ziemlich leer, es lohnt sich also ein Auto zu mieten und einige der bedeutendsten Wahrzeichen ohne Menschenmassen zu erkunden: die Wüste von Arafat, das Tal von Muzdalifah und Jamarat, wo das letzte Ritual des Hajj stattfindet

  • Pilgerbesuch des Mekka Museums
    Pilgerbesuch des Mekka Museums

    Museen

    In Mekka gibt es viele faszinierende, kleine Museen, welche die Geschichte der Stadt und des Geburtsort des Islams erzählen. Die Ausstellung der Zwei Heiligen Moscheen nimmt Besucher mit auf eine Reise durch die Zeit, von der Masjid Al Haram in Mekka bis zur Masjid an Nabawi in Medina. Erkunden Sie die Marmorbögen, Holztore und mehr, die von früheren Moscheen restauriert wurden. Mit etwas Gerangel kommen Sie auch ins Kiswah Museum nebenan, doch der Aufwand lohnt sich. Hier können Sie sehen, wie der 670 kg schwere schwarze Seidenstoff von Hand hergestellt wird, der die Kaaba bedeckt und mit kalligrafischen Inschriften in Gold und Silber verziert ist. Im Mekka Museum im opulenten Al Zahir Palast erfahren Sie mehr über die prä-islamische Geschichte und sehen frühe byzantinische Münzen ausgestellt, die aus der Abbasid und Umayyad Dynasty stammen. Auch seltene Kopien des Korans und anderer wichtiger Texte liegen hier.

Reisehinweise

  • Unterkünfte
    Raffles Makkah Palace ist ein luxuriöses Suitenhotel mit tollem Ausblick auf die Moschee. Im Conrad Makkah wohnen Sie gegenüber des King Fahad Gate Eingangs zu Al Haram und der Kaaba; das Hotel serviert arabische und internationale Küche. Das Dar Al Bayan Hotel bietet eine günstigere Alternative, nur ca. 9,6 km von der Moschee entfernt. Alle Zimmer verfügen über einen Mini-Kühlschrank.
  • Restaurants
    Probieren Sie türkisches Essen und köstliche Steaks im Gurkan Sef Steakhouse in wunderschöner Lage. Im Oasis Restaurant im Jabal Omar Hyatt Regency Mekka erwartet Sie ein leckeres Frühstücksbuffet. Das familienfreundliche Al Atbaq Restaurant serviert chinesische, asiatische und arabische Gerichte.
  • Sehenswürdigkeiten
    In der Höhle Hira auf dem Gipfel des Jabal Nour, auch Lichtberg genannt, wurde der Koran zum ersten Mal dem Propheten Mohammed vom Engel Gabriel präsentiert. Der Berg liegt nicht weit von der großen Moschee entfernt und Sie können es dem Propheten gleichtun und die Stufen hinaufsteigen. Auf dem Jabal Rahmah, auch Berg der Verzeihung, hielt der Prophet seine letzte Predigt: ein wichtiger Teil der Hajj Pilgerreise.
  • Mietwagen
    Es gibt Budget, Hanco und Avis.

Entdecken Sie andere Städte in Saudi-Arabien

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst