Ausflüge ab Dschidda

4 Kurztrips ins Umland

Tagesausflüge ab Dschidda

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten unweit von Dschidda

Moon Valley
Moon Valley

Moon Valley

Man braucht kein Raumschiff, um zum Mond zu reisen - ein Allradfahrzeug genügt. Die Mondlandschaften in den Bergen nordöstlich von Dschidda sehen aus wie von einer anderen Welt. Fantastische, von den Elementen geschaffene Felsformationen sind in der gesamten Wüste verstreut. Das Moon Valley ist perfekt für die Sternenbeobachtung, denn der pechschwarze Nachthimmel ist mit funkelnden Sternen übersät. Man kann in einer Gruppe über Nacht campen, oder sich einem Touranbieter anschließen, der ein Barbecue im arabischen Stil und ein abendliches Lagerfeuer anbietet, bevor man sich für die Nacht zurückzieht.

Anreise: Das Moon Valley liegt etwa 95 km außerhalb von Dschidda und die Fahrt dorthin dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten.

Das Schiffswrack der Ann Ann
Das Schiffswrack der Ann Ann

Tauchen im Roten Meer zwischen Dschidda und Yanbu

Saudi-Arabien ist eine andere Welt unter Wasser und die Korallenriffe des Landes gehören zu den unberührtesten im Roten Meer. Viele Tauchplätze liegen direkt vor der Küste nördlich von Dschidda und in der Stadt befinden sich Büros mehrerer renommierter Tauchzentren, darunter Red Sea Divers. Sharm Obhur ist ein leicht zugänglicher Tauchplatz an der Küste mit zahlreichen Nemo-ähnlichen Clownfischen, Rotfeuerfischen, Aalen und Bullenhaien. Blue Reef Divers liegt in der Nähe und bietet Tauchausrüstung zum Verleih und Kurse für Anfänger an. In der Nähe von Dschidda erwarten Sie auch mehrere Schiffswracks, die inzwischen von bunten Korallen überwuchert sind und viele Fischarten beherbergen. Das berühmteste ist das Wrack der 1977 gesunkenen Ann Ann. Viele Teile des Schiffes sind noch intakt, darunter die Kapitänsquartiere und der Frachtraum. Tauchen ist das ganze Jahr über möglich, da die Wassertemperaturen konstant warm bleiben.

Anreise: Sharm Obhur liegt 50 km von Dschidda entfernt und die Autofahrt dauert etwa 45 Minuten.

Rosenfabrik Al Gadhi
Rosenfabrik Al Gadhi

Ta'if

Im hoch in den Hedschas-Bergen gelegenen Ta'if fühlt man sich buchstäblich anders an als im Rest von Saudi-Arabien. Aufgrund der Höhenlage von fast 1.900 m sind die Temperaturen auch im Sommer deutlich gemäßigter. Ta’if ist für seine Landwirtschaft bekannt, mit Granatäpfeln, Weintrauben und Feigen, doch die zartrosa Rosen gehören zu den wichtigsten Produkten der Stadt. Während der Erntezeit im März und April werden die Blüten im Morgengrauen gepflückt und zu Rosenöl gepresst, das für die Verwendung in Luxusparfüms fast 430 USD für nur 12 Gramm einbringen kann. Besichtigen Sie die Rosenfabrik Al Gadhi, eine der ältesten der Stadt, in der die Bauern darauf warten, dass ihre Rosenblüten auf antiken Waagen gewogen werden.

Anreise: Ta'if liegt etwa 175 km östlich von Dschidda und die Autofahrt dauert etwas mehr als 2 Stunden.

Das historische Dorf Dhee Ain
Das historische Dorf Dhee Ain

Al-Baha

Al-Baha ist umgeben von mehr als 40 Wäldern und eine Oase in der Wüste. Malerische Bergstraßen schlängeln sich in die Stadt, wo verspielte Paviane neugierig auf vorbeifahrende Fahrzeuge starren. Die Primaten leben auch im nahegelegenen Raghadan Forest Park, von dem aus man einen Blick auf die umliegenden Berge und Täler hat. Eine kurvenreiche Straße führt durch den Park und zum alten Dorf Dhee Ain, wo 400 Jahre alte Steinhäuser vor der Kulisse der bunten Berge und der untergehenden Sonne glänzen.

Anreise: Starten Sie früh, wenn Sie nur einen Tag in Al-Baha verbringen können. Von Dschidda aus sind es etwa 385 km und die Fahrt dauert 4 Stunden und 45 Minuten. Vielleicht möchten Sie auch unter dem arabischen Sternenhimmel übernachten.

von Lauren Keith

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Reisen Sie verantwortungsbewusst

Bitte drehen Sie Ihr Gerät.
Ihr Fenster ist zu klein, bitte vergrößern Sie es für eine bessere Erfahrung.