Al Murabba Palace

Murabba-Palast

Erkunden Sie die Residenz des Gründers Saudi-Arabiens

In meinen Favoriten speichern In Favoriten gespeichert

Ganz in der Nähe des Nationalmuseums von Riad liegt der wunderschöne Murabba-Palast, ehemalige Residenz des Königs Abd al-Aziz ibn Saud und ein Denkmal an die faszinierende Geschichte der Stadt. Das Bauwerk wurde außerhalb der Stadtmauern von Riad errichtet, an einem Ort, der in den Wintermonaten damals noch als Ackerland genutzt wurde. Der Bau des Palastes signalisierte die Erweiterung der Stadt und einer neuen Ära des Wohlstandes. Der König lebte nach der Fertigstellung von 1938 bis zu seinem Tode 1953 in dem Palast, welcher im traditionellen Stil entworfen wurde. Zahlreiche Palmen standen entlang der Wände und im Herzen befand sich ein weitläufiger Innenhof. 

Wenn Sie den Palast im Winter oder Frühling besuchen, können Sie durch die üppig-grünen Gärten spazieren, welche sich meilenweit auf dem Anwesen erstrecken.

 

Doch die wahren Schätze verbergen sich im Inneren, im Abd al-Aziz Historical Center. Dort sind unter anderem die persönlichen Gegenstände des Königs ausgestellt (unter anderem seine Brille), wie auch Fotos von offiziellen Treffen mit Politikern aus aller Welt. Wenn Sie sich die Multimedia-Ausstellung in Ruhe angesehen haben, gibt es auch noch einen Blick auf einen Rolls-Royce zu werfen, der dem König 1946 von Winston Churchill geschenkt wurde. 

Halten Sie bei der Erkundung des zweistöckigen Gebäudes Ausschau nach dem persönlichen Fahrstuhl des Königs – es war der erste Fahrstuhl des Landes und wurde 1948 installiert, da Abd al-Aziz an Arthritis litt und die Treppen nicht mehr nutzen konnte. Geschichts-Fans können sich auf das Archiv des Palastes freuen, welches dank seiner Rolle als administratives Zentrum des Landes eine Reihe an historischen Dokumenten beinhaltet sowie Aufzeichnungen der Reden des Königs.

Al Murabba Palace

Murabba-Palast

Weitere Höhepunkte

Visit at home

Ihre Sicherheit hat höchste Priorität. #stayhome