Saudische Währung Saudische Währung

Riyals, Halala und mehr

Saudische Währung und Zahlungen

Währungsumtausch und Transaktionen sind in Saudi-Arabien einfach. Und selbst wenn Sie den Unterschied zwischen einem Riyal und einer Halala noch nicht kennen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen: Viele Geschäfte in Saudi-Arabien akzeptieren Kreditkarten und das kontaktlose Bezahlen. Nutzen Sie diesen Leitfaden, um sich mit der saudischen Währung und den Wechselkursen vertraut zu machen, damit Sie wieder dem Tauchen, Sightseeing und Einkaufen genießen. 

 

Grundkenntnisse über die saudische Währung

 

Die Landeswährung Saudi-Arabiens ist der Saudi-Riyal (ر.سSAR), der in 100 Halala unterteilt ist. Es gibt Banknoten im Wert von 1, 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Riyal sowie Münzen im Wert von 1 oder 2 Riyal und 1, 5, 10, 25 und 50 Halala.

 

Was ist der saudische Wechselkurs?

 

Der US-Dollar entspricht 3,75 SAR (fester Kurs). Mit diesem SAR-Umrechnungsrechner können Sie schnell Umrechnungen machen und Ihr Urlaubsbudget planen.

Alle Banken in Saudi-Arabien bieten Dienste des Devisenumtausches an. Wechselstuben finden Sie auch an Flughäfen, in einigen Einkaufszentren und an anderen Orten im ganzen Land. Die Öffnungszeiten der Banken sind in der Regel von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr, jeweils von Samstag bis Donnerstag. (Wechselstuben werden oft auch später geöffnet, obwohl sie höhere Gebühren verlangen können). Geldautomaten sind weit verbreitet, und man kann Kreditkarten wie Visa, Mastercard und American Express im ganzen Land benutzen. In vielen Geschäften kann man auch digitale Zahlungsmethoden, wie Apple Pay, verwenden. 

 

Wie man in Saudi-Arabien Geld überweist und entgegennimmt

 

Man kann Geld in Saudi-Arabien überweisen oder entgegennehmen, indem man Geld online oder über eine Bank, die schnelle Geldüberweisungen anbietet, überweist. All dies unterliegt den Regeln und Vorschriften der saudischen Währungsbehörde. Hier finden Sie weitere Hinweise zu den internationalen Geldüberweisungen.

 

Wie hoch sind die Steuern in Saudi-Arabien?

 

In Saudi-Arabien fällt eine indirekte Steuer in Höhe von 15 Prozent (die sogenannte Mehrwertsteuer bzw. MwSt) auf alle Güter und Dienstleistungen, mit einigen Ausnahmen, an. Die Mehrwertsteuer ist in vielen Ländern üblich, um die Einnahmequellen zu diversifizieren. 

 

Beginnen Sie mit den Vorbereitungen für Ihre Reise

 

Nachdem Sie nun über die saudische Währung Bescheid gewusst haben, sollen Sie auch über andere wichtige Themen im Zusammenhang mit Ihrer Reise auf dem Laufenden sein:

● Lernen Sie, wie man sich mit diesen gebräuchlichen Ausdrücken auf Arabisch verständigen kann.

● Beantragen Sie Ihr E-Visum, ein notwendiges Dokument für die Einreise nach Saudi-Arabien.

● Informieren Sie sich über die neuesten Reisebestimmungen, um sicherzustellen, dass Sie vor Ihrer Reise alle Sicherheitsvoraussetzungen erfüllt haben.

● Erfahren Sie mehr über die Sprache und Kultur.

● Machen Sie sich mit den Gesetzen und Umgangsformen in Saudi-Arabien

vertraut.